Weihnachten in Berlin

Weihnachten ist in den meisten Großstädten etwas ganz besonderes. Es ändert sich die Beleuchtung von Strassen und Schaufenstern und die Menschenmassen, die sich abends durch die Einkaufsstrassen bewegen, haben auch ganz andere Eigenschaften als sonst. Einerseits geht das Gehetzte normaler Arbeitstage unter, die Menschen sind auf der Suche nach Geschenken und schlendern mehr als zu gehen. Es ist kein klares Ziel vorgegeben, und das äussert sich in der körperlichen Bewegung. Auch scheint alles etwas leiser zu sein, obwohl teilweise von Musik begleitet. Insgesamt ergibt sich oft ein etwas gespenstischer aber zugleich anziehender Eindruck.
Dies ist vielleicht der Eindruck, der vielen Städten gemeinsam ist. Daneben hat aber jede Stadt ihren eigenen Weihnachtscharakter. Berlin ist da keine Ausnahme.
In Berlin (wie in den meisten deutschen Städten) überwiegt der Charakter der Weihnachtsmarktes. Hier aber noch angereichert durch die vielen Gäste, die zu dieser Jahreszeit die Stadt besuchen.
Der bedeutendste Weihnachtsmarkt ist der vom Alexanderplatz, der sich über die Freifläche vor und hinter der Galeria Kaufhof bis hin zum Roten Rathaus erstreckt. Ein Besuch dort lohnt sich, dauert aber auch ein paar Stunden.
Und wenn Sie noch eine Wohnung suchen, versuchen Sie es doch auch einmal in Friedrichshain. Die Ferienwohnungen Am Boxi haben immer interessante Angebote.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>